Lillestoff-Festival 2015 Output

Eigentlich war ja ein Bericht übers Lillestoff-Festival 2015 geplant, aber bisher habe ich noch nicht geschafft etwas darüber zu schreiben. Vielleicht hoile ich das noch nach. Aber nachdem nun fast ein ganzer Monat rum ist, schaffe ich es heute zumindest endlich mal meine Lillestoff-Ausbeute hier zu zeigen.

Den blauen Pulli aus Lillestoff Martha kombi Jersey und meliertem Sweat vom Stoffmarkt habe ich tatsächlich, trotz vieler Quasseleien und nettester Ablenkungen von nähen, auf dem Lillestoff-Festival zugecshniotten und auch fertig bekommen. Es ist ein BeeStyle von BeeKiddie in 38. Nächstes mal nehm ich die 40, aber geht gerade noch so (mit Baucheinziehen). 😉

SAM_0254

SAM_0247

SAM_0252

Mein Toni-Kleid aus Lillestoff Wintermädchen-Jersey und passendem grau-weißem Ringel hatte ich am Sonntag auf dem Festival noch angefangen, aber am Ende dann doch noch unfertig in den Kofferraum zu dem anderen Kram geschmissen. Abends habe ich sie dann zu Hause noch schnell fertig genäht. 😉 Hab Mist gebaut mit dem Ausschnitt. Irgendwie hab ich den zu tief ausgeschnitten. Deshalb musste ich noch schnell mit nem Einsatz retten. Find ich aber inzwischen gar nicht mal so schlecht so.

SAM_0226

2015-09-29 12.58.17

2015-09-29 12.59.32

Jede(r) Festivalteilnehmer(in) bekam einen Goodie-Bag mit schönen Dingen, u.a. diesem Nähmaschinen-Jersey. Damit habe ich mir dann ein paar Tage nach dem Festival, noch in Erinnerung schwelgend, meine erste Bronte genäht. Ich liebe den Ausschnitt und das Stöffchen.

SAM_0244  SAM_0242

Und jetzt endlich mal wieder (besser spät als nie!) ab zu RUMS damit!

Star-Star ohne Sterne, aber dafür mit Ritter

Heute in 8 Wochen liegen wir schon am Pool. Deshalb muss ich jetzt langsam mal Gas geben um alle geplanten Urlaubsteilchen noch fertig zu bekommen.

Heute hat Linus mal wieder abgestaubt – ein STAR-STAR Spielanzug aus der Ottobre 3/2013 in Größe 86. Ist noch ordentlich Platz zum wachsen drin, aber schon tragbar. Letztes Jahr hatte ich einen in Größe 68 für das Nüsschen genäht und er war leider bis zum Ende des Sommers immer noch zu groß. (https://napalmunlimited.wordpress.com/2013/08/08/spieler-aus-der-ottobre/) Dieser ist auch noch sehr reichlich, aber sitzt besser, da ich inzwischen geübter in der Streifenversäuberung bin. Das macht den Hals- und die Ärmelausschnitte dann auch noch mal passender.

Insgesamt bin ich zufrieden. Vor allem hab ich den süßen Ritter-Lillestoff endlich verwurstet, der schon so lange in meinem Regal geduldig auf seinen Einsatz gewartet hat. Jetzt drängelt natürlich der große Bruder, dass er auch was daraus haben will… Zu tun ist genug!

Stastarcollage